Riesling Weingut Karl Erbes Ürzig an der Mosel ~ Ürziger Würzgarten Riesling Weine 2008

Das Riesling Weingut Karl Erbes Ürzig an der Mosel freut sich über die Bewertungen seiner 2008er Riesling-Weine von einem der erfolgreichsten Weinkritiker – Robert Parker.

Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese – feinherb 89 Punkte
Erdener Treppchen Riesling Kabinett 86+ Punkte
Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett 87 Punkte
Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese 88 Punkte
Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese ‚Kranklay‘ 89 Punkte
Ürziger Würzgarten Riesling Auslese 91 Punkte
Ürziger Würzgarten Riesling Auslese * 90 Punkte
Ürziger Würzgarten Riesling Eiswein 92 Punkte

Markus Molitor Riesling ~ Wein vom Weingut Markus Molitor von der Mosel

Markus Molitor – Moselwinzer aus Leidenschaft.

Der neue Farbcode

Auf den neuen Etiketten betont das Weingut Markus Molitor jetzt stärker den Namen des Weingutes, die Rebsorte, die immer durch eine auch haptisch hervorteretende Lackierung farbig glänzt, sowie die Weinbergslage und Weinqualität. Alles andere wurde auf die Rückseite der Markus Molitor Weinflaschen ‚verbannt‘. Dort findet man auch die Angabe zur Geschmacksrichtung. Diese lässt sich somit durch die Farbe und die Information auf dem Rückenetikett erkennen.

Gleichzeitig wird das vielfältige Rieslingsortiment optisch übersichtlicher. Alle Basisqualitäten heißen ab sofort ‚Haus Klosterberg‘.

Markus Molitor Rieslinge kommen hauptsächlich aus folgenden Lagen: Haus Klosterberg, Erdener Treppchen, Graacher Domprobst, Wehlener Klosterberg ,Zeltinger Sonnenuhr, Bernkasteler Lay, Niedermenniger Herrenberg, Wehlener Sonnenuhr, Bernkasteler Badstube

Markus Molitor hat eine klare und ambitionierte Vision: der Mosel mit individuellen, lagentypischen, unverwechselbaren und extrem lagerfähigen Rieslingen zu altem Ruhm zurück zu verhelfen. Kompromisslose, präzise Qualitätsarbeit im Weinberg und Keller verbunden mit dem absoluten Respekt des Naturproduktes Traube und Wein sind dabei sein Leitfaden. Jede Lage und jeder Jahrgang soll geschmacklich zum Ausdruck kommen. Seine Weine sollen Struktur und Geschmackstiefe haben und gleichzeitig durch die moseltypische Frische brillieren und animieren.