Dr. von Bassermann-Jordan Sauvignon Blanc


Die Trauben für den Dr. von Bassermann-Jordan Sauvignon Blanc wachsen bei Dr. von Bassermann-Jordan in der Lage Hoheburg in Ruppertsberg. Diese Einzellage ist für ihre hohe Wertigkeit bekannt. Sie liegt zwischen der Ortschaft Ruppertsberg und der Deutschen Weinstrasse. Die Lage ist nach Osten hin ausgerichtet. Der Boden ist Lehm bis lehmiger Sand, stellenweise mit Geröllen von Buntsandstein, sandige Tone, vereinzelt Kalksteinverwitterungsboden, stark wechselnd. Der Wein-Trauben des Sauvignon Blanc wurden selektiv per Hand gelesen.
Der Dr. von Bassermann-Jordan Sauvignon Blanc trocken begleitet Speisen der modernen Küche, Pasta, Fischgerichte (z.B. gedünstet mit Fenchel) und die klassische Vesper/Brotzeit sehr gut und ist auch lecker solo – für sich allein getrunken. Er darf auch gerne noch in der Flasche nachreifen.