Marzadro Grappa Trentino 43° ~ italienischer Grappa


Der Marzadro Grappa Trentina 43 folgt dem Ruf nach Vollkommenheit. Dieser Grappa zeigt mehr als alle anderen die tiefe Verbindung des Unternehmens Marzadro mit der Region Trentino. Marzadro 43 wird aus einem Trester-„Cuvé“ gebrannt, der aus autochtonen Rebsorten besteht. Davon 80% der Sorten Teroldego, Marzemino und Merlot und 20% Chardonnay, Müller Thurgau und Muskat-Reben. Diese Mischung verleiht dem Marzadro Grappa 43 sein typisches, unverwechselbares Aromenspiel. Um das Herzstück dieser wertvollen Rebmischung zu erhalten, wird nach traditioneller Methode destilliert: in einer Brennblase aus Kupfer wird der Trester im diskontinuierlichen Wasserbad erhitzt. Anschließend ruht der Marzadro Grappa für zwölf Monate.

Marzadro Grappa


Die Geschichte der Brennerei Marzadro beginnt im Jahr 1949 in Brancolino di Nogaredo, im Herzen des Vallagarina, im Trentino. Einem eindrucksvollen Gebiet, mit Weinbergen durchzogen, die mit meisterhafter Sorgfalt vom teilweise mit Obstbäumen bebauten Talboden bis hin zum Fuße der Berge „hochgezogen“ werden. Attilio Marzadro ist gemeinsam mit seiner Schwester Sabina die Hauptperson dieser Geschichte. Durch seine große Erfahrung beim Anbau der Reben und sein Geschick, sich eine jahrhundertealte Kunst zu Eigen zu machen, gelang es ihm, die besten Trester für die Grappa-Destillation zu gewinnen.
Im Laufe der Jahre erhielt die Brennerei Marzadro zahlreiche wichtige Preise und Auszeichnungen. Diese bestätigen die Qualität und Unverfälschtheit der Grappe Marzadro, die seit langem auf der ganzen Welt geschätzt werden.