Reichsgraf von Kesselstatt ~ fruchtige Weine 2010

Reichsgraf von Kesselstatt berichtet über seine diesjährige Ernte, einem Jahr mit neuen Herausforderungen und hervorragendem Wein als Ergebnis. Vom 11.10 bis 29.10 wurde zwar nur ein sehr geringer Ertrag (weit unter 40 hl/ha) erwirtschaftet, dafür wurden die Erwartungen bei Reichsgraf von Kesselstatt an die Qualität weit übertroffen. Die meisten Moste von Reichsgraf von Kesselstatt liegen 2010 zwischen 88° und 105° Oechsle.

Der 2010er Jahrgang beschert sehr fruchtige, konzentrierte Weine mit lebendiger sowie erfrischender Fruchtsäure. Die Weine zeigen, nach Reichsgraf von Kesselstatt, bereits während der Gärung eine wunderbare Aromatik.

Reichsgraf von Kesselstatt Weine online kaufen bei BELVINI.DE

Riesling-Weingut Reichsgraf von Kesselstatt ~ Riesling-Weine von der Mosel

Das Riesling-Weingut Reichsgraf von Kesselstatt produziert Riesling-Weine im Weinbau-Gebiet Mosel.

Einige aktuelle Wein-Auszeichnungen für Reichsgraf von Kesselstatt ~ Riesling-Weine:

Wine Advocate, Robert Parker, Neal Martin:
2008 Josephshöfer *** GG Riesling – 93 Punkte

Wine Spectator:
2008 Scharzhofberger Riesling Kabinett – 92 Punkte
2008 Josephshöfer Riesling Spätlese – 90 Punkte
2008 Scharzhofberger Riesling Spätlese – HOT WINE! – 93 Punkte
2007 Scharzhofberger Riesling Auslese lange Goldkapsel #10 – 97 Punkte

Wine & Spirits Magazin:
2008 Scharzhofberger Riesling Spätlese – 93 Punkte
2008 Scharzhofberger Riesling Auslese lange Goldkapsel #10 – 91 Punkte

Sommelier India Wine Competition
2003 Josephshöfer Riesling Spätlese – Gold Medaille

Falstaff:
2008 Sonnenuhr *** GG Riesling – 90 Punkte

Reichsgraf von Kesselstatt ~ Riesling-Weine von der Mosel

Das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt ist ein Riesling-Weingut im Weinbau-Gebiet Mosel.

Die erste urkundliche Erwähnung des traditionsreichen Weingutes Reichsgraf von Kesselstatt stammt aus dem Jahr 1349. 1978 übernahm die Familie Günther Reh das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt, das heute von Annegret Reh-Gartner und ihrem Mann Gerhard Gartner mit viel Liebe und Begeisterung geführt wird. Das Kapital des Weingutes Reichsgraf von Kesselstatt sind rund 35 Hektar Weinberge in den berühmtesten Steillagen von Mosel, Saar und Ruwer. Umfangreiche Weinbergspflege, geringe Erträge und ausgewählte Handlese sind Voraussetzungen für die Reichsgraf von Kesselstatt- Weine mit unverwechselbarem und einzigartigem Charakter.

Die Souveränität der Teilgebiete Mosel, Saar und Ruwer findet ihren Ausdruck in den Orts-, Lagen- und Spitzenweinen. Seit 2005 ist das Riesling-Weingut Reichsgraf von Kesselstatt Mitglied im VDP, dem Verband Deutscher Qualitäts- und Prädikatsweingüter.

Spitzen-Jahrgang 2011 ~ Reichsgraf von Kesselstatt Weine


Vorab kurz ein paar Fakten zu Weinlese 2011 von Reichsgraf von Kesselstatt:
Beginn der Lese: 27. September 2011
Ende der Lese: 25. Oktober 2011
Erste Lage Weine: 48 hl/ha
Durchschnittsertrag: 63 hl/ha über Gesamtfläche

Erstmalig begann die Vorlese bei Reichsgraf von Kesselstatt (nur Botrytis Trauben) im September. Ab dem 4. Oktober wurden nur noch gesunde Trauben, oft in 2 – 3 aufwändigen Lesegängen, eingebracht. Dabei hatte das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt bis zu 70 Leser an Mosel, Saar und Ruwer im Einsatz, da die Selektion und die Trennung der unterschiedlichen Reifegrade sehr wichtig sind.
Der 2011er ist eine Ausnahmejahrgang – über 60% der gelesenen Trauben lagen über 91° Oechlse und hatten somit eine wunderbare Reife mit Aromen gelber exotischer Früchte. Noch nie hatte der Keller von Reichsgraf von Kesselstatt diesen Duft von Pfirsich und Passionsfrucht. Dieser Jahrgang wird vom Gutsriesling bis zur edlen Trockenbeerenauslese ein ungewöhnlich hohes Qualitätsniveau schenken. Die Trockenbeerenauslesen im Josephshof und Scharzhof sind mit 250 – 270° Oechlse die besten ihrer Art.