Georg Breuer Riesling aus dem Rheingau

Georg Breuer Riesling wird im natürlichen Anbau mit geringen Erträgen um 40 hl/ha gewonnen. Nicht im Keller, sondern im Weinberg entsteht ihre Qualität. Nur so kann die Balance zwischen natürlichem Bodenpotenzial und gehaltvollem Wein erhalten bleiben. Damit reiht sich das Weingut Georg Breuer in die Phalanx der großen Qualitätshäuser Europas ein. Die gleichen Grundsätze werden auch auf die einfacheren Weine angewendet, die durch einen schonenden Ausbau ihren eigenen Charakter bewahren.

Die Weine werden trocken ausgebaut und erhalten überwiegend ihre Vollendung im Holzfass. Das Weingut wird heute geleitet von Heinrich Breuer und seiner Nichte Theresa Breuer, unterstützt von dem langjährigen Kellermeister Hermann Schmoranz, der diesen Rheingauer Juwelen, wie kein anderer zum Glanz verholfen hat.

Georg Breuer Riesling Terre Montosa ist einer der 100 erfolgreichsten Weine des Jahres 2009 und Sieger in der Kategorie Weißwein. Auch im Gault Millau 2010 wurde dieser Wein zu den Top 10 der Kategorie trockener Rieslinge ausgewählt.