Grafen Neipperg ~ Riesling aus Württemberg

Grafen Neipperg profitiert davon, dass seit gut 800 Jahren Wein an der Burganlage wächst. 23 Hektar Rebfläche werden bewirtschaftet in der Einzellage Neipperger Schlossberg. Die nährstoffreichen Böden legen den Grundstein für feurige Lemberger und würzige Rieslinge. Seit einem halben Jahrhundert wird auf höchste Güte abgestimmter Weinbau betrieben.

Grafen Neipperg Neipperger Schlossberg Riesling Kabinett trocken 2007
Der Neipperger Schlossberg Riesling Kabinett besitzt ein zartes und frischen Bukett von Citrus und Ananas, mit leicht floralen Anklängen. Am Gaumen voller Frische, beerig, saftig und mit Eleganz. Schönen ausgewogenes Säurespiel. Lecker

Grafen Neipperg Schwaigener Ruthe Riesling Grosses Gewächs Spätlese trocken 2005
Die Lage Schwaigerner Ruthe befindet sich etwa einen Kilometer von der Stammburg entfernt. Der Riesling liefert, neben Lemberger und Spätburgunder, die Trauben für Große Gewächse im Württemberg. Das Grosse Gewächs kommt rauchig, mineralisch daher. Duft nach Grapefruit, Honig und Marzipan saftige Frische. Er besitzt einen vollmundigen, kräftigen Körper mit eleganter, spielerischer Finesse im Abklang. Ein ganz besonderer Riesling! Die am Südhang des Heuchelbergs gelegene Rodung aus dem 13. Jahrhundert liegt einen guten Kilometer von der Burg Neipperg entfernt. Die Keuperhänge in der ‚Neipperg’schen Querterrassierung‘ angelegt, schaffen feurige und kräftige Rot- und Weißgewächse.

Grafen Neipperg Schwarzriesling QbA trocken 2007
Der Schwarzriesling straht rubinrot im Glas. Die Nase ist geprägt von frischen Beeren, da im Besonderen Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren. Am Gaumen erneut die Beeren, stoffig, volle Tannine, warmer Abgang und insgesamt sehr gut trinkbar.